Wie wir leben, denken und arbeiten möchten

Wir leben in einer wunderbaren kleinen Stadt, in einer traumhaften Landschaft und Umgebung! Wir freuen uns darauf unseren Vohenstraußer Marktplatz noch mehr zu beleben und freuen uns auf unsere Gäste, für die wir von Herzen gerne Gastgeber sein wollen.

Für Eure Anregungen, Wünsche und natürlich auch Kritik haben wir jederzeit ein offenes Ohr.



Zuallererst - warum Inklusionsbetrieb?

Wir möchten die Motivation und Eigenverantwortung  der Menschen mit Behinderung fördern und ihre Lebensqualität verbessern.

Mithelfen eine Perspektive mitten in der Gesellschaft zu geben.

Einfach zusammen Spaß und Erfolg haben.

Miteinander leben, arbeiten und Spaß haben ist für uns eine Selbstverständlichkeit und wir hoffen einen kleinen Beitrag leisten zu können, dies auch in der Gesellschaft selbstverständlich zu machen.

Vielfalt macht Spaß und in unserem friedrich kann man es schmecken. Unsere Unterschiede machen uns aus. Bei uns wird jeder gemäß seinen Stärken eingesetzt und erhält einen qualifizierten und adäquat entlohnten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz, der ihm Existenzsicherung und Unabhängigkeit ermöglicht. Alle Menschen sollen mit ihren unterschiedlichen Begabungen am gesellschaftlichen Leben teilhaben. So fordert es auch die 2009 ratifizierte UN Behindertenrechtskonvention  – Bildung und Arbeit sind ein wichtiger Teil hiervon.


Unser Team


 Veit G. Reisberger

Neben dem Thema Inklusion das wir hier im friedrich umsetzen konnten entspanne ich mich in meiner Freizeit gerne beim Holzhacken.

 Milagros Rinaldi

Nicht nur beim Kochen bin ich gerne kreativ, auch bei meinem liebsten Hobby dem Malen lasse ich meiner Fantasie gerne freien Lauf.

Stefan Dittrich

Außer, dass ich auch nach 40 Jahren noch immer mit Begeisterung koche, spiele ich in meiner Freizeit Dart in der Liga.

Korinna Zimmet

Bei Milly und Stefan in der Küche fühle ich mich richtig wohl – noch lieber bin ich aber mit meinem Hund Lotte Im Wald unterwegs.

Alina Schönberger

Nicht nur beim Kochen mit meinen Kollegen… Musik, Musik, Musik

Sandra Stengel-Rewitzer

Neben meinen Kindern habe ich es mir zur Lebensaufgabe gemacht mich intensiv mit Wildkräutern zu beschäftigen.

Diese bekommt ihr im friedrich auch immer wieder mit serviert.

Sandra Schörner

Neben meinem wichtigsten Hobby, meinen Kindern, verreise ich gerne und freue mich jedes Jahr auf den Fasching.

Natascha Kleber

Mit meiner lebensfrohen Art habe ich nicht nur tolle Momente mit meiner Familie, sondern bringe liebend gerne auch eine gute Stimmung ins friedrich.


Unsere Auszubildenden


Anne Fichtner

Neben viel Zeit für meine Familie und das friedrich verbringe ich mit viel Spaß gerne Zeit im Fitnessstudio.

Seifudin Kelil Abdulahi

Ich freue mich seit 1. November meine Ausbildung zum Koch im friedrich zu machen und spiele in meiner Freizeit, neben viel weiteren Sport, vor allem gerne Tennis.



Unsere Werte

Vielfalt, Wertschätzung, Respekt, Qualität

 

Vielfalt
Wir leben unsere Leidenschaft für Vielfalt, ob kulinarisch, sozial und kulturell. Vielfalt ist für uns eine Bereicherung.

Wertschätzung und Respekt

Wir begegnen uns untereinander und unseren Gästen respektvoll und mit echter Wertschätzung. Das schafft die Basis, um mit Freude und Begeisterung unserer täglichen Arbeit nachzugehen.

Qualität

Wir vertrauen in die Qualität unserer Arbeit und unserer (eingesetzten) Ressourcen. Zufriedene Gäste, Partner und MitarbeiterInnen sind unser größte Motivation.